Reparaturcafé Michelstädter Reparaturcafé in Corona-Zeiten Reparieren statt wegwerfen, nachhaltig wirtschaften und Müll vermeiden. Mit diesen Zielen initiierte der Michelstädter Heinz Roelle im Jahr 2019 auch in Michelstadt ein Reparaturcafé. Mit einer Gruppe von Mitstreitern*innen, die diesen Gedanken ebenso mittragen, wie auch das Miteinander beim Reparieren, beim Kaffee und im Gespräch schätzen, hat sich dieses Reparaturcafé unter dem Dach der Nachbarschaftshilfe an jedem 1. Dienstag im Monat im Nebenraum des Cafés „Midde Noi“ etabliert. Unter Corona-Bedingungen muss das Café nun neu organisiert werden. Ein erster Durchlauf hat am Dienstag den 1.12.2020 bereits stattgefunden. Im Café „Midde Noi“ konnten defekte Gegenstände oder Geräte abgegeben, bzw. abge- holt werden. Auf diese Weise werden wir vorerst auch im Neuen Jahr das Reparaturcafé wieder durchführen. So können am Dienstag, den 5.1.2021 zwischen 16:00 und 18:00 Uhr im Café „Midde Noi“ wieder Gegenstände und Geräte abgegeben, bzw. abge- holt werden. Die Besucher*innen und Helfer*innen bleiben dabei über Telefon und/oder E-Mail in Kontakt, um Details oder Fragen zu den abgegebenen Gegenständen und Geräten zu besprechen. Wenn Sie unser Reparaturcafé zum ersten Mal besuchen, ist ihre Anmeldung mit dem Anmeldeformular „Reparaturord- nung und Haftungsausschluss“ notwendig. Sie können dieses Formular als PDF-Dokument hier herunterladen, ausfüllen und am Abgabetag mitbringen. Ansonsten kann die Anmeldung auch vor Ort ausgefüllt werden. Termine und Organisation in dieser Form möchten die Helfer*innen des Reparaturcafés für die nächste Zeit anbieten. Sollte das Reparaturcafé wieder in gewohnter Form stattfinden können, wird dies in der örtlichen Presse bekannt gegeben.